Innovationsberatung Viability

Innovationsberatung Viability

Was ist eigentlich die Definition Innovation?

Worte sind wie Werkzeuge und müssen messerscharf verwendet werden. Nur wenn ein gemeinsames Verständnis herrscht und die Bedeutung klar umrissen ist, gibt es einen gemeinsamen Konsens. So unternehmen wir hier im Anschluss den Versuch die Definition Innovation für ein gutes Verständnis zu beschreiben.

Rein wirtschaftswissenschaftlich betrachtet könnten man Innovation als Neuerung im Rahmen des technischen, sozialen und wirtschaftlichen Wandels sehen. Das ist aber zu kurz gegriffen. Eine Neuerung verspricht noch keinen Erfolg. Wir erinnern uns gern an den Apple Newton, an MP3 und sogar VOIP, dass bereits in den 1980ern von Siemens erfunden wurde. Was an dieser Definition für Innovation fehlt ist der wirtschaftliche Erfolg. Eine Idee oder Absicht ist noch keine Innovation! Sondern erst

Definition Innovation

Im wirtschaftlichen Bereich wird der Begriff Innovation im Zusammenhang mit neuen Ideen sowie Erfindungen verwendet. Innovationen resultieren aus Ideen, wenn diese in neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren münden. Wenn diese wirtschaftlichen Erfolg haben und den Markt maßgeblich in einer (neuen) Produktgruppe durchdringen, handelt es sich um eine Innovation.
Innovationen schaffen Werte und generieren am Ende des Tages eine Rechnung. Alles andere sind Absichtserklärungen und Ideen.
Jens Bothmer, Innovationsberater, Autentity

Besonders die systematische Analyse von Quellen von Marktforschung, Vorschlagswesen, Mitarbeiterideen, Zukunftstrends, Wettbewerbern, Customer Care, Messewesen, verwandten Branchen, technologischen Trends, Qualitätsproblemen und  Schwächen in der Umsetzung (EKS) führen zu guten Erkenntnissen für die Phase des Verstehens. Sie stellen eine wertvolle Ausgangsbasis für das weitere Vorgehen in der Anwendung von Methoden im Innovationsprozess dar.